‚Run the World‘ Staffel 1 Episode 1 Zusammenfassung – Bewerten Sie die Premiere

Regiere die Welt Schöpfer Leigh Davenport machte sich daran, eine freudige Serie zu liefern, die präsentierte schwarze Frauen ihr bestes Leben leben.

Eintragen Single leben Die Schöpferin Yvette Lee Bowser als Showrunnerin und ausführende Produzentin begleitet das Starz-Drama vier lebenslange Freunde in Harlem auf ihrem Weg durch Leben, Liebe und Erfolg.

Episode 1 beginnt mit Ella (Andrea Bordeaux), die nach einer Nacht mit ihren Freunden spät zur Arbeit aufwacht. Beide Frauen beeilen sich, um sich fertig zu machen, während sie mit Renee (Bresha Webb) telefonieren, und grübeln darüber, dass sie nicht mehr aufwachen und gehen können, ohne sich wie in ihren 20ern verkatert zu fühlen.

Führen Sie die Weltsaison 1 ausRenee ist in einer Bodega und wartet darauf, dass ihr Frühstücks-Sandwich gemacht wird. Sie gibt Ella einen aufmunternden Vortrag und hält sich davon ab, die ahnungslose weiße Frau zu beschimpfen, die immer wieder auf ihre Füße tritt. (Sie zitiert Maya Angelous „Phänomenale Frau“ mit Nachdruck und stürmt stattdessen mit ihrem Essen davon.)

In der Zwischenzeit ist Ellas erster Tag auf der digitalen Klatschseite Hot Tea Digest, den sie als einen Schritt in ihrer Karriere ansieht. Sie ist immer noch verwundet von ihrem zweiten Buchflop und den heftigen Kritiken ihres Feminismus. Sie und ihr Chef Barb (Single lebenErika Alexander) erkennt, dass die Medienbranche nicht mehr so ​​glamourös ist wie früher. Sie arbeiten jetzt in Büros mit offenen Grundrissen und erhalten keine lustigen Vergünstigungen wie Autoservice und Partys in den Hamptons mehr. Aber sie müssen sich anpassen und das tun, was jetzt funktioniert, einschließlich der Berichterstattung über Soulja Boys „Legends“ -Party in einem Club.

An anderer Stelle ist Whitney (Amber Stevens West), ein Banker, ein erfahrener Multitasker. Sie fährt in ihrer schicken New Yorker Wohnung ein stationäres Fahrrad, während sie Anrufe von ihrer Mutter (über ihre bevorstehende Hochzeit mit dem Verlobten Ola (Tosin Morohunfola), nigerianisch-amerikanischer Arzt) entgegennimmt und an einem großen Problem arbeitet, das ihre Aufmerksamkeit erfordert.

Der Morgen ist ebenso chaotisch für Sondi (Corbin Reid), die versucht, morgendlichen Sex mit ihrem Freund Matthew (Stephen Bishop) zu haben, der von Matthews Tochter Amari unterbrochen wird, die zum Frühstück ruft. Ihre Situation ist kompliziert, da Matthew ihr Berater für Abschlussarbeiten ist und diese Beziehung ihn entlassen und sie aus der Schule werfen könnte. Trotzdem leben sie zusammen und ziehen Amari auf, die nicht Sondis leibliche Tochter ist. Sondi ist besorgt darüber, wie sich der Ballettunterricht auf Amaris Selbstvertrauen auswirkt, insbesondere nachdem Amari sich für die rosa Ballettschuhe entschieden hat, anstatt für die, die sie auf Amaris Hautton zugeschnitten hat. Außerdem gibt ihr eine Ausbilderin eine Broschüre mit Ernährungstipps für Tänzer mit Amaris „ethnischem Hintergrund“.

Führen Sie die Weltsaison 1 ausSpäter am Abend dekomprimieren die Damen bei einem Drink und helfen Whitney dabei, Umschläge mit Hochzeitseinladungen zu füllen. Sondi möchte Amari in eine Ballettschule in Harlem einschreiben, was für sie mental vielleicht besser ist. Renee beklagt sich über ihren schlechten Arbeitstag und Whitney flippt aus, weil ihre kleine Hochzeit dank ihr jetzt eine große Extravaganz sein wird überhebliche Mutter und die Verwandten ihres Verlobten. Sie haben die Planung übernommen und drängen alle auf eine übertriebene Zeremonie.

Sondi verlässt das Abendessen früh, um Matthew zu unterstützen, der ein kleines Seminar für einen Aufsatz abhält, den er geschrieben hat. In der Zwischenzeit beschließt der Rest der Bande, zur Party von Soulja Boy in die Innenstadt zu gehen, die Ella für die Arbeit abdecken muss.

Nachdem Renee der Zugang zu Soulja Boy verweigert wurde, weil sie für seinen Geschmack „zu reif“ aussah, vergisst sie die Ablehnung auf der Tanzfläche und Whitney flirtet mit einem Mann, der mit all ihren Freunden geschlafen hat. Ella trifft auf ihren Ex-Flammen-Anderson (Der Princess SwitchNick Sagar), von dem sie seit Jahren nichts mehr gehört hat. Die sexuelle Spannung ist immer noch da und sie küssen sich kurz, aber Ella zieht sich zurück, weil sie nicht bereit ist, ihre Vergangenheit zu überdenken. Am Ende geht sie mit einem anderen Journalisten, aber ihre Verbindung wird abgebrochen, als sie feststellen, dass er zu betrunken ist, um Sex zu haben.

Matthew konfrontiert Sondi damit, dass sie Amari verärgert und versucht hat, diese Situation in einen weiteren ihrer Proteste umzuwandeln. Sondi drückt ihre Sorge aus, dass Amari sich zu sehr bemüht, wie die anderen Mädchen in ihrer Klasse zu sein, und versucht, ihr beizubringen, sich in ihrer eigenen Haut wohl zu fühlen. Ihr Spucken endet damit, dass Sondi herausstürmt, nachdem Matthew ihr gesagt hat, dass sie überschritten hat und erwachsen werden muss.

Führen Sie die Weltsaison 1 ausElle kommt in Sondis Wohnung vorbei, um ihre Geschichte aufzuschreiben und über ihre Begegnung mit Anderson zu sprechen, den sie als ihren „Großen“ bezeichnet. Sondi schließt diese Vorstellung sofort, weil er nicht groß oder reich ist und keinen Fahrer wie Chris Noths Charakter hat. Außerdem haben sie größere Bedenken, wie die Weltherrschaft. „Kopf hoch, Augen auf den Preis.“

Die Episode endet mit einem Update zu Whitney: Sie hat sich mit dem „Community Peen“ verbunden und scheint begeistert zu sein, bis die Realität einsetzt, dass sie möglicherweise gerade ihr Märchenleben in die Luft gesprengt hat.

Woran hast du gedacht? Regiere die Welt‘s erste Folge? Wirst du weiter zuschauen? Bewerten Sie die Premiere unten und teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.