Pretty Little Liars Reboot: Bailee Madison Besetzung — HBO Max Original Sin

Ob Sie Bailee Madison aus kennen? Es war einmal oder Gute Hexe, du wirst sie gleich als A’s schlimmsten Albtraum kennen.

Madison wurde für die Hauptrolle bei HBO Max ausgewählt Pretty Little Liars: Erbsünde, hat TVLine erfahren, als „wahre Überlebende“ namens Imogen. „Wie alle Lügner ist Imogen ein letztes Mädchen“, heißt es in ihrer offiziellen Beschreibung. „Sie wird das Geheimnis der Aufdeckung von ‚A‘ vorantreiben, während sie um ihr Leben und das Leben ihrer Freunde kämpft.“

Sie schließt sich den zuvor angekündigten Serien-Stammgästen Chandler Kinney und Maia Reficco an. Klicken Sie hier, um ihre Charaktere zu treffen.

Pretty Little Liars: Erbsünde findet zwei Jahrzehnte nach einer Reihe tragischer Ereignisse statt, die „die Arbeiterstadt Millwood fast auseinandergerissen haben. Jetzt, in der Gegenwart, wird eine Gruppe ungleicher Teenager – eine brandneue Gruppe von Little Liars – von einem unbekannten Angreifer gequält und muss für die heimliche Sünde bezahlen, die ihre Eltern vor zwei Jahrzehnten begangen haben … .“ Obwohl die neue Serie „meilenweit von Rosewood entfernt“ spielt, spielt sie immer noch im Original PLL Universum „in einer brandneuen Stadt mit einer neuen Generation von Little Liars“.

Das neue PLL wird ausführend produziert von Roberto Aguirre-Sacasa (Riverdale, Chillige Abenteuer von Sabrina), zusammen mit Michael Grassi, Caroline Baron, Leslie Morgenstein und Gina Girolamo.

Deine Gedanken zu Madisons Beitritt zum PLL-Vers? Schreibe sie unten in einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.