Die Cuphead-Show von Netflix gibt einen ersten Blick auf King Dice

Cuphead als Animationsserie zu Netflix

Die Cuphead-Show wurde bereits 2019 angekündigt, aber jetzt haben wir endlich einen Clip für die kommende Zeichentrickserie, der unseren ersten Blick auf King Dice zeigt

Becherkopf, das 2017 veröffentlicht wurde, hat einen Look, der von den klassischen (und erschreckenden) Max Fleischer-Cartoons aus den 1930er Jahren inspiriert ist und seitdem über 4 Millionen Mal verkauft wurde. Es wurde auch als bestes Indie-Spiel bei den Game Awards 2017 sowie mit einem BAFTA Games Award ausgezeichnet. Die Show verfolgt einen ähnlichen Ansatz.

VERBINDUNG: Splinter Cell und Far Cry 3: Blood Dragon Animated Series Get First Images

„Heedle, heedle, heedle, heedle“, singt King Dice in dem schnellen Clip. „Scoobah-doo-doo be-doo-zay.“ Dann fragt er, wer der erste glückliche Kandidat ist, der die Würfel würfelt. Der Kandidat kommt auf die Bühne und soll ihn nicht berühren, da er zu eifrig ist.

Auschecken Die Cuphead-Show erster Blick unten:

Die Serie wird als Executive Producer von CJ Kettler (Carmen Sandiego) im Namen von King Features, während die Brüder, die erstellt haben Becherkopf, Chad und Jared Moldenhauer werden als ausführende Produzenten für Studio MDHR fungieren. Emmy- und Annie-Preisträger Dave Wasson (Micky Maus-Shorts) wird auch ausführender Produzent. Kosmo Segurson (Rockos modernes Leben: Static Cling) wird auch als Co-Executive Producer fungieren, während Netflix Animation produzieren wird.

VERBUNDEN: Back 4 Blood Open Beta startet Anfang August

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.